Dienstag, 12. Januar 2016

Die besten Songs zum... Selbstverwirklichen!

Manchmal hat man so Phasen, da drängt man hinaus in die Welt und will am liebsten alles machen. Auf einmal. Besonders die Kreativität profitiert davon, aber auch man selbst innerlich. Denn besonders dann hat man das Gefühl, mit sich selbst im Reinen zu sein und alles zu schaffen!

Hier der perfekte Soundtrack dafür ;-)

Y  / pixelio.de

Unwritten – Natasha Bedingfield (Pop)
Schade, schade, dass man von der fantastischen Natasha nichts mehr hört. Kaum eine andere Sängerin hat es geschafft, sich so klar und deutlich in unser Herz zu singen. Denn wenn man ihr zuhört, bei jeder einzelnen Zeile, wird einem klar, dass sie es auf den Punkt trifft. Und schon fühlen wir uns selbst wie eine unbeschriebene Buchseite.
PS: Auch das Musikvideo lohnt sich!
Geht ins Herz, tolle Botschaft, liebevoll
(Leider kein Video vorhanden :-( )

Weit weg – Bosse (Pop-Rock)
Bosse ist ein Verbalkünstler. Angefangen mit Gitarrenrock hat er sich mittlerweile eher den sanfteren Tönen gewidmet und fängt mit jedem seiner Lieder eine Botschaft ein, die es in sich hat. Auch bei Weit weg, wo es eigentlich nur darum geht, dass man mal eine Auszeit braucht. Nur kann Bosse das eben viel schöner sagen.
Lyrisch wertvoll, Fernweh fördernd, treffsicher

https://www.youtube.com/watch?v=OcPF4E_RkPg


Monster lead me home – Sara Hartman (Pop)
Zart und trotzdem eindringlich, so singt Sara Hartman über Heimat und übers Fliehen. Auch wenn man bei der ersten Strophe noch nicht von ihr eingefangen wurde, spätestens beim Chorus passiert das ganz automatisch. Und auf einmal hat man auch Sehnsucht, selbst wenn man nicht weiß, wonach.
Zart, eindringlich, melodisch

https://www.youtube.com/watch?v=hOxrb5WjcXs

Bitch – Meredith Brooks (Rock)
Mal ehrlich, Bitch kennt doch jeder. Und gerade wir Frauen – aber natürlich auch die Männer – können den Song nur zu gut verstehen: Alles sein zu müssen, zu viele Ansprüche an uns zu haben, aber gleichzeitig auch einfach wir selbst sein zu wollen. Da hat Meredith Brooks den richtigen Ton getroffen und uns aus der Seele gesprochen. Danke!
Stark, Mitsing-Garantie, Allrounder

https://www.youtube.com/watch?v=8qPgWCFOzeA

You gotta be – Des’ree (R&B)
Des’ree greift Meredith Brooks Botschaft ein bisschen sanfter auf. Auch sie weiß, wie es sich anfühlt, den Ansprüchen anderer nicht zu genügen und hat ihre Gedanken in einen tollen R&B-Song verpackt (den vermutlich auch viele von euch kennen). Da singt man gerne ein bisschen mit, weil man sich durch Des’ree verstanden fühlt.
Sanft, groovig, Identifikationspotential

https://www.youtube.com/watch?v=pO40TcKa_5U

Viel Spaß beim Reinhören!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen