Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

Meine 5 Minuten gehen diese Woche an... die Flüchtlingspolitik!

Bild
Normalerweise geht mir und vielleicht auch anderen ein Thema, das ständig in den Nachrichten präsent ist, fürchterlich auf den Keks. Aber bei der deutschen beziehungsweise sogar europäischen Flüchtlingspolitik ist das anders, weil sich die Situation nicht verändert (okay, das  bei der EU-Griechenland-Krise vielleicht auch so). Noch viel wichtiger ist allerdings: Hier geht es um das Leben tausender Menschen! 
Da ist es richtig gut, dass diskutiert wird, noch besser wäre, wenn auch mehr gehandelt werden würde. Schön ist, dass sich Frau Merkel sich  in Heidenau zeigt - fraglich wird es aber, wenn sie das erst nach wochenlanger, brodelnder Stimmung macht und sich dazu noch schwammig zur Krise äußert.  Umso besser, wenn Leute wirklich klar Schiff machen, wie beispielsweise Joko und Klaas: 
Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=tBHMzCOn2Sk&feature=youtu.be
Und umgekehrt ist es katastrophal, wie viele Leute sich gegen Flüchtlingsheime und deren Einwohner äußern (vor allem anonym auf Fa…

Rezept-Alarm! Linguine mit vegetarisch und/oder veganer Avocado-Soße

Bild
Hallo, ihr Lieben!

Auch wenn das hier kein Rezept-Blog ist, möchte ich euch folgendes Rezept einfach nicht vorenthalten! Ich hab ein bisschen in der Küche rumexperimentiert - das mach ich ganz gern mal - und raus kam eine richtig tolle Avocado-Soße - die auch vegan sein kann, wenn ihr möchtet ;-)

Was ihr für eine Person braucht: 

150 Gramm Linguine
1 Prise Salz

1 Avocado
1 Becher Sojasahne (nehm gern die von Alpro)
1/2 Zwiebel (kann man auch weglassen, wenn man Zwiebeln nicht mag)
Salz
Pfeffer
Chili-Flocken
50 Gramm Parmesan (wer es vegan möchte, kann den Parmesan auch weglassen)
2 Cherrytomaten/1 Fleischtomate
2 Blätter Basilikum

So geht's:

Die Linguine ganz gewöhnlich 10-15 Minuten je nach Bedarf kochen. Denkt an die Prise Salz im kochenden Wasser, sonst schmeckt's nicht so gut.

Die Avocado von der Schale und dem Kern befreien und in ein hohes Gefäß geben. Die Sojasahne dazu geben, die Zwiebel in Scheiben schneiden und ebenfalls dazu geben. Dann mit dem Mixstab fein pürieren. …